Carolin Löbbert

Carolin Löbbert schloss 2008 ihr Studium mit den Schwerpunkten Illustration und Grafik an der HAW Hamburg ab. Seitdem hat sie ihre Arbeiten in diversen Gruppen- und Einzelausstellungen gezeigt - unter anderem in Tokio, Antwerpen und Berlin - sowie in Magazinen und Anthologien veröffentlicht. Sie ist Teil des Künstlerinnen-Kollektivs SPRING, das regelmäßig die gleichnamige Comic- und Illustrations-Anthologie herausbringt. Für SPRING hatte Carolin Löbbert 2014 auch die ersten „One-Hit-Wonder“ gezeichnet, die sie gemeinsam mit dem Musikjournalisten Marcus Lukas schließlich 2015 in der Sammlung von 80 Songs Ice Ice Baby. One Hit Wonders 1955-2015 bei avant herausgibt. Die vielseitige Künstlerin illustriert u.a. für DIE ZEIT, die taz, Süddeutsche Zeitung, NEON, VOGUE, brand eins und viele andere Printmedien. Carolin Löbbert lebt und arbeitet in Hamburg.