Dibou

Dibou wurde in Paris geboren, lebt und arbeitet aber bereits seit den 1990er Jahren in Ägypten. In der autobiographischen Graphic Novel "Chronik einer verschwundenen Stadt", die sie zusammen mit ihrem Mann, dem französischen Comiczeichner Golo, schrieb, berichtet sie von ihrem gemeinsamen Leben im Nordosten Afrikas. Durch die Fotografien, die Dibous Arbeit mit den ägyptischen Dorfkindern dokumentieren, werden den Zeichnungen von Golo eine weitere Ebene hinzugefügt.