Paula Bulling

Paula Bulling wurde 1986 in Berlin geboren, 2006 ging sie für ihr Studium an der Hochschule für Kunst und Design nach Halle an der Saale. Als Austauschschülerin war sie bereits in Ecuador unterwegs, es folgten Reisen nach Argentinien, die USA, in die Türkei, Syrien, den Libanon und nach Israel. Ab 2008 studierte sie Kommunikationsdesign bei Georg Barber, der unter dem Künstlernamen ATAK bekannt ist. Bulling lebt in Berlin, verbringt ihre Sommer aber regelmäßig in Frankreich und nahm 2012 an dem Austauschprogramm "Comic-Transfer" des Goethe-Instituts teil. Ihr Graphic-Novel-Debüt Land der Frühaufsteher, in dem sie ihre Erfahrungen aus den Gesprächen mit Flüchtlingen in Sachsen-Anhalt dokumentiert, erschien 2012 im avant-verlag und erhielt für seinen eigenen Zeichenstil, die genaue Recherche und das Engagement der Autorin hervorragende Kritiken. 2014 illustrierte sie für die Bundeszentrale für Politische Bildung das Dossier Sinti und Roma in Europa. Zur Zeit arbeitet sie an ihrem nächsten Comic-Roman Nachtwinkel.