Simon Hanselmann

Simon Hanselmann wurde 1981 in Launceston, Tasmanien, geboren und wuchs bei seiner heroinabhängigen Mutter auf. Im Alter von acht Jahren verkaufte er bereits seine ersten selbstgestalteten Comichefte. 2008 zog er nach Melbourne auf das australische Festland, wo er auch heute noch lebt.

2004 begann er die Arbeit an der Comicreihe Megg, Mogg & Owl, die stark von seiner eigenen Vita beeinflusst ist. Die Protagonisten Megg, Mogg und Eule sind einem Kinderbuch der britischen Autorin Helen Nicholls entlehnt, inzwischen haben sie aber das Original in Popularität weit hinter sich gelassen. Auf Deutsch veröffentlichte der avant-verlag Anfang 2015 den ersten Hanselmann-Band "Hexe total", im Sommer 2015 soll "Hexe 2" erscheinen.

Auf seinem Blog girlmountain.tumblr.com publiziert Hanselmann für eine ständig wachsende Fangemeinde nicht nur seine Arbeiten, sondern dokumentiert auch sein Leben. Seit Anfang 2014 wird Megg, Mogg & Owl als Serie im amerikanischen online-magazine VICE vorveröffentlicht.

Im September 2014, während des SPX Festivals, heiratete der Künstler Comics:
„ ... in guten wie in schlechten Zeiten, bis der Tod uns scheidet.“ Laut eigenem Bekunden dürfte es sich dabei wohl um eine Zeitspanne von etwa 5 Jahren handeln ...