Ville Tietäväinen

Ville Tietäväinen wurde 1970 in Helsinki geboren. Er studierte Architektur, begann aber bereits während seines Studiums, als Illustrator und Grafikdesigner zu arbeiten und gründete 1995 seine eigene Designagentur.

Für Unsichtbare Hände wurde er mit dem Preis der Finnischen Kulturstiftung und dem Finlandia Comics Prize 2012 ausgezeichnet. Fünf Jahre arbeitete Tietäväinen an diesem Buch, in dem er das Schicksal afrikanischer Flüchtlinge beleuchtet. Ein Stipendium des Finnischen Kulturrats ermöglichte es Tietäväinen ab 2006, sein Thema ausführlich zu erforschen und nach Marokko und Spanien zu reisen, um vor Ort zu recherchieren.

Ville Tietäväinen lebt in Helsinki.