Hieronymus Bosch

Text & Zeichnung: Marcel Ruijters

Veröffentlicht: Mar. 2016
Buch: 160 Seiten , vierfarbig , Hardcover mit Spotlack
ISBN: 978-3-945034-36-1
preis

24,95 €

Die Comic-Biografie von Marcel Ruijters zu dem geheimnisvollen mittelalterlichen Teufelsmaler Hieronymus Bosch. Lange Zeit ein Mysterium für die Kunstgeschichte weiß man heute, dass sich hinter dem Signet Bosch der niederländische Maler Jeroen van Aken verbirgt. Wir begleiten den Maler durch das mittelalterliche ‘s-Hertogenbosch und werden Zeuge des Lebens zu jener Zeit. Boschs Umgang mit seinen reichen Kunden und dem Klerus, aber auch das Leben der niederen Stände wird wiedergegeben. Bräuche wie das Saufangen, bei dem Blinde zusammen mit einem Schwein in ein Gatter gesperrt wurden, oder die Zelte, in denen deformierte Menschen, exotische Tiere, aber auch das Zahnziehen zur Schau gestellt wurden.

Die Biografie beginnt in der Werkstatt der Van-Aken-Familie. Dort produzieren die drei Brüder van Aken ihre Gemälde zunächst als Auftragsarbeiten. Die Begegnung mit Allart du Hameel, dem Baumeister der Kathedrale, verändert die Sicht Jeroens. Er fängt an, die traditionellen religiösen Szenen neu zu interpretieren, erschafft eine Vielzahl an Dämonen, Teufeln und bizarren Gestalten, die seine Gemälde bevölkern und die ihre Faszination bis heute ausmachen. Außerdem beginnt er, seine Tafeln zu signieren - für die damalige Zeit höchst ungewöhnlich!

Niemand könnte dieses Thema besser in Szene setzen als Marcel Ruijters, der sich schon in der Vergangenheit wiederholt mit dem Mittelalter befasste und der sowohl die Höhepunkte als auch die Schrecken jener Epoche gekonnt ins Bild setzt. Marcel Ruijters wurde 2015 mit der höchsten niederländischen Auszeichnung für Comiczeichner, dem Stripschap-Preis, geehrt.