Pinocchio

Text & Zeichnung: Winshluss

Veröffentlicht: Nov. 2009
Buch: 192 Seiten , vierfarbig , Hardcover
ISBN: 978-3-939080-40-4
preis 29,95 €

Gepetto ist hier ein skrupelloser Waffenfabrikant, Pinocchio ein niedlicher Roboter mit Flammenwerfer (siehe Tezukas Astro Boy) und die Grille wird von einer verwahrlosten Wanze gegeben. Mit respektlosem Witz und voller Überraschungen erzählt uns Winshluss die Geschichte des kleinen Pinocchio auf seiner Reise durch eine alptraumhafte Welt, die mancherlei Bezüge zu unserer Gegenwart aufweist: Atommüll, Sex, religiös motiviertem Fanatismus, Mord und Totschlag sowieso. Das Resultat: Pinocchio für das 21. Jahrhundert, garniert mit pechschwarzem Humor.

Ein fulminanter französischer Underground-Comic von einem der wichtigsten Vertreter einer neuen Generation von französischen Comicautoren!

Neben seinen eigenen Filmen war er auch für die Animation von „Persepolis“ mitverantwortlich und wurde dafür für einen Oscar nominiert.

Ausgezeichnet in Angoulême 2009 als „Bestes Album“ und in Erlangen 2010 mit dem Max und Moritz-Preis als "Bester Comic - International".

Übersetzung aus dem Französischen von Kai Wilksen.