avant-verlag Jubiläumsausstellung

31.12.2012

Bei uns gibt's was zu feiern!

Zu einem ungewöhnlichen Jubiläum, dem 11. Jahr, dem 11. Tag und der 11. Sekunde, versammelt der avant-verlag die deutschsprachigen Künstler der Publikationsgeschichte zu einer allumfassenden Ausstellung, die nicht nur die Geschichte des Verlagshauses widerspiegelt, sondern auch das kreative Potential, die erzählerische Bandbreite und die künstlerischen Ambitionen der deutschsprachigen Comic-Szene präsentiert. 18 Künstlerinnen und Künstler zeigen vom 11. Januar bis zum 2. Februar 2013 Comic-Illustrationen, freie Arbeiten, Installationen und andere Werke an der Schnittstelle zwischen narrativer und bildender Kunst. Begleitet wird die Ausstellung von zahlreichen Lesungen, Diskussionsveranstaltungen, Performances und Führungen.

Zum Ausstellungsauftakt laden die Künstlerinnen und Künstler aus dem Hause avant zur Vernissage ein. Am 11. Januar um 19 Uhr öffnet die Galerie Neurotitan im Haus Schwarzenberg ihre Tore – die beteiligten Künstlerinnen und Künstler führen durch ihre Bilderwelten und freuen sich darauf, auf 11 Jahre ambitionierte Comic-Kultur anzustoßen.

PROGRAMM

Fr, 11.01., 19h - Party und Vernissage
Sa, 12.01., 16h - Signierstunde mit den Zeichnern des avant-verlags
18h - Vortrag von Felix Pestemer 'Der Staub der Ahnen: Tag der Toten in Mexiko'
19:30h - Lesung von Simon Schwartz 'Packeis'
21h - 'Inside Case', Performance-Lesung der Künstlergruppe TONTO
Fr, 18.01., 20h - Lesung von Ulli Lust 'Heute ist der letzte Tag vom Rest deines Lebens',
Sa, 19.01., 15h - Führung durch die Ausstellung (mit Thomas Gilke)
17h - Lesung von Susanne Buddenberg und Thomas Henseler 'Berlin - Geteilte Stadt'
Fr, 25.01., 20h - Buchpräsentation von Sophia Martineck 'Hühner, Porno, Schlägerei'
Sa, 26.01., 17:30h - Führung durch die Ausstellung (mit Felix Pestemer)
19:30h - Podiumsdiskussion 'Reportagen im Comic'
Mit Tim Dinter, Ulli Lust, Susanne Buddenberg und Thomas Henseler, Moderation: Jens Meinrenken

WO?

neurotitan gallery

im Haus Schwarzenberg
Rosenthalerstraße 39
10178 Berlin

fon +49.(0)30.308 725 76
fax +49.(0)30.282 90 33


Öffnungszeiten
mo - sa: 12 - 20h
so: 14 -19h



Ähnliche Beiträge

Am Donnerstag, den 17. April, um 20 Uhr wird Till Thomas seine ersten Graphic Novel [[http://www.avant-verlag.de/comic/rezzo_und_elisabeth|Rezzo und Elisabeth]] in der Galerie NEUROTITAN vorstellen - als multimediale Lesung mit Musik, karibischen Sounds und schräger Stimmung. Den kalten Winter '79 benennt der Berliner Künstler Till Thomas als Geburtsdatum, und frankobelgische Comics und antike Videospiele als Erziehungsberechtigte. Er studierte Illustration an der Hochschule für Angewandt...
28 Jahre lang teilte die Mauer Berlin, riss Freunde und Familien auseinander. Susanne Buddenberg und Thomas Henseler haben Zeitzeugen befragt und deren Erlebnisse in einem Comic verarbeitet: Eine junge Frau versucht, mit einem falschen Ausweis die DDR zu verlassen. Ein Flüchtling wird an der Grenze erschossen, ohne dass Rettungskräfte ihm helfen können. Eine Familie versteckt sich in einem DDR-Regierungsgebäude in Mauernähe und hofft, von hier aus in den Westen zu entkommen. Ein junger Mann f...
Am Montag, den 13. August werden Susanne Buddenberg und Thomas Henseler ihren neuen Comic Berlin - Geteilte Stadt in der Buchhandlung ocelot, not just another bookstore mit einer bebilderten Lesung vorstellen. Beginn ist um 20:30 Uhr Eintritt 5€, ermäßigt 3€ ocelot, not just another bookstore Brunnenstraße 181 10119 Berlin-Mitte Tel. (30) 9789 4592, Fax (30) 9789 4797 www.ocelot.de, E-Mail info@ocelot.de
Die Ausstellung BLUE POX zeigt nach über fünf Jahren erstmals auch wieder Arbeiten von Felix Pestemer jenseits der Zeichnung - einen breiter Querschnitt von Objekten, wild mutierenden Objets trouvés, Zeichnungen, Fälschungen und Originalen aus aktuellen Comic-Projekten. Darüber hinaus wird zur Eröffnung der Ausstellung das Gemälde 'Supernova' versteigert, ein experimentelles Gemeinschaftsbild, das im Zuge eines Malerei-Seminars der Bettina-von-Arnim-Oberschule unter der Leitung von Felix P...
Heute Abend signieren Golo und Dibou in der französischen Buchhandlung Zadig in Berlin-Mitte! Zusammen mit der französischen Comic-Autorin Camille Jourdy (Rosalie Blum) sind die beiden ab 17:30 Uhr vor Ort. ZADIG Linienstrasse 141, 10115 Berlin-Mitte Nähe Oranienburger Str. www.zadigbuchhandlung.de Tel: +49 (0)30/280 999 05