Das Kunstfestival der Flüchtenden am Oranienplatz

21.06.2013

Vom 22.-29.06. findet auf dem Oranienplatz in Berlin Kreuzberg "Das Kunstfestival der Flüchtenden" statt.
Im Zentrum des Festivals steht das Theaterstück "RÉPUBLIQUE EN FUITE", das mit den Bewohnern des Camps entwickelt wurde. Gezeigt werden aber auch Arbeiten, die parallel dazu in Mal-, Fotografie- und Zeichenworkshops entstanden sind. In allen Medien geht es darum, Ausdrucksformen für die eigene Geschichte und für die gegenwärtige Situation im Camp zu entwickeln.

Während des Zeichenworkshops, der zwei mal wöchentlich auf dem refugee Protest camp am Oranienplatz stattfindet, sind auch einige Comics entstanden, die auf der Ausstellung zu sehen sein werden.






Ähnliche Beiträge

24/07/2012 01:30

Paula Bulling bei n-tv

Die Online-Redaktion von n-tv hat mit der Berliner Zeichnerin Paula Bulling über den Tod des Flüchtlings Azad Hadji, ihre Recherchen in den Asylbewerber-Wohnheimen in Sachsen-Anhalt und den alltäglichen Rassismus in Deutschland gesprochen.
Das Arte Journal hat diese Woche mit Paula Bulling in dem Asylbewerberwohnheim Möhlau/Wittenberg gedreht, einem der Schauplätze ihres Dokucomics Im Land der Frühaufsteher. Schnell ansehen - der Beitrag ist hier nur noch wenige Tage online!
Für das Deutschlandradio Kultur sprach Anette Selg mit Paula Bulling über ihr Debüt [[http://www.avant-verlag.de/comic/im_land_der_fruehaufsteher|Im Land der Frühaufsteher]]. [[http://www.dradio.de/dkultur/sendungen/profil/1900463/|Hier]] kann man das Interview hören und auch nachlesen.
Am Donnerstag, den 13. Dezember 2012, liest [[http://www.avant-verlag.de/artist/paula_bulling|Paula Bulling]] aus ihrer Comic-Reportage [[http://www.avant-verlag.de/comic/im_land_der_fruehaufsteher|Im Land der Frühaufsteher]] in Bochum. Paula Bulling (*1986 Berlin) hat mehrere Jahre lang die Flüchtlingspolitik in Sachsen-Anhalt in etlichen Gesprächen und Begegnungen mit AsylbewerberInnen in Halle, Halberstadt und Möhlau dokumentiert. Daraus entstanden ist eine Graphic Novel, aus der sie zu...
[[http://avant-verlag.de/comic/im_land_der_fruehaufsteher|Im Land der Frühaufsteher]] von [[http://avant-verlag.de/artist/paula_bulling|Paula Bulling]] ist eines der vierzehn Bücher, die es auf die Empfehlungsliste des Evangelischen Buchpreises 2013 geschafft haben. Die Jury kommentiert: "Flüchtlingshilfe aus einem anderen Blickwinkel. Bildhaft wird nicht nur die bloße Kritik an der Residenzpflicht dargestellt, sondern vor allem berührende persönliche Geschichten von Menschen nach der Fluc...