Simon Schwartz beim Erlanger Poetenfest 2013

31.07.2013

Die Stadt Erlangen beheimatet dieses Jahr vom 29. August bis zum 1. September das 33. Erlanger Poetenfest. Auf dem Comic- und Graphic Novel-Sektor bereits mit dem seit 1984 stattfindenden und etablierten Comic Salon Erlangen vertreten, hält das grafische Erzählen nun auch mit einer eigenen "Graphic Novel-Nacht" beim Poetenfest Einzug.


Im ersten Teil der Graphic Novel-Nacht stellen sich der Max und Moritz-Preisträger Simon Schwartz (Packeis, drüben!) sowie die jungen deutschen Graphic Novel-Autorinnen Aisha Franz (Reprodukt) und Olivia Vieweg (Suhrkamp) vor und präsentieren ihre aktuellen Werke in Form einer Lesung.
Anschließend diskutieren die KünstlerInnen mit Dirk Rehm, dem Reprodukt-Verleger, über das Phänomen Graphic Novel.


Weitere Infos zu dieser und vielen weiteren interessanten Veranstaltungen im Rahmen des Poetenfestes findet ihr hier.


---
Graphic Novel-Nacht

Samstag, 31. August, 20:00 Uhr, Theater in der Garage, Theaterstraße 5, 91054 Erlangen
Eintritt: 9,00 / erm. 7,50 Euro

Ähnliche Beiträge

Im Rahmen der Ausstellung "comicleben_comiclife" Comic-Lesung und Gespräch mit der Künstlerin Ulli Lust Termin: Freitag, 22. Juni 2012, 19 Uhr "Heute ist der letzte Tag vom Rest Deines Lebens" heißt Ulli Lusts preisgekrönter Comicroman, aus dem sie einzelne Passagen vorlesen wird. Mit dem rauen Strich des Bleistifts berichtet sie darin von ihrer abenteuerlichen Reise durch Italien, die sie als 16-jährige zusammen mit einer Freundin aus der Wiener Punkszene 1984 unternahm. Bei d...
28 Jahre lang teilte die Mauer Berlin, riss Freunde und Familien auseinander. Susanne Buddenberg und Thomas Henseler haben Zeitzeugen befragt und deren Erlebnisse in einem Comic verarbeitet: Eine junge Frau versucht, mit einem falschen Ausweis die DDR zu verlassen. Ein Flüchtling wird an der Grenze erschossen, ohne dass Rettungskräfte ihm helfen können. Eine Familie versteckt sich in einem DDR-Regierungsgebäude in Mauernähe und hofft, von hier aus in den Westen zu entkommen. Ein junger Mann f...
Am Montag, den 13. August werden Susanne Buddenberg und Thomas Henseler ihren neuen Comic Berlin - Geteilte Stadt in der Buchhandlung ocelot, not just another bookstore mit einer bebilderten Lesung vorstellen. Beginn ist um 20:30 Uhr Eintritt 5€, ermäßigt 3€ ocelot, not just another bookstore Brunnenstraße 181 10119 Berlin-Mitte Tel. (30) 9789 4592, Fax (30) 9789 4797 www.ocelot.de, E-Mail info@ocelot.de
Heute Abend signieren Golo und Dibou in der französischen Buchhandlung Zadig in Berlin-Mitte! Zusammen mit der französischen Comic-Autorin Camille Jourdy (Rosalie Blum) sind die beiden ab 17:30 Uhr vor Ort. ZADIG Linienstrasse 141, 10115 Berlin-Mitte Nähe Oranienburger Str. www.zadigbuchhandlung.de Tel: +49 (0)30/280 999 05
Paula Bulling liest am 25.Oktober 2012 um 19:30 im Hamburger Comicshop [[http://www.strips-stories.de/index.php/category/veranstaltungen/#1999|Strips & Stories]] aus ihrem Comic [[http://www.avant-verlag.de/comic/im_land_der_fruehaufsteher|Im Land der Frühaufsteher]]. In ihrem Comic-Debut erzählt die Berliner Comic-Künstlerin von Menschen, die in Sachsen-Anhalt in Asylbewerberheimen leben und dort nicht nur mit einem alltäglichen Rassismus konfrontiert sind, sondern auch mit einer Flüchtlings...