Stefano Ricci in Mannheim

17.09.2014

Ab dem 05.11.14 zeigt zeitraumexit in Mannheim eine Auswahl von Werken des italienischen Comic-Künstlers Stefano Ricci, der schon 2011 im Rahmen der Ausstellung Versuch sich an die Dunkelheit zu gewöhnen dort zu Gast war.
Im September ist Stefano Riccis neues Buch Die Geschichte des Bären auf deutsch erschienen. Zeichnungen daraus präsentiert Ricci bei zeitraumexit zusammen mit Werken, die bei der Arbeit zu seinem neuen Film Eccoli - der im Laufe der Ausstellung ebenfalls gezeigt wird - entstanden.

Zur Eröffnung der Ausstellung am wird Stefano Ricci vor Ort sein und sein neues Buch signieren.

Mittwoch, 05.November bis Sonntag, 16.November
Öffnungszeiten: Fr 16-20 Uhr, Sa/So/Feiertag: 14-18 Uhr
und nach Vereinbarung
Eintritt frei

zeitraumexit e.V.
Hafenstrasse 68
68159 Mannheim

info@zeitraumexit.de



Ähnliche Beiträge

Im Rahmen des Reeperbahn-Festivals findet am Mittwoch, den 17. September 2014 um 19 Uhr, die Vernissage und Comic-Release von Stefano Riccis Werk [[http://www.avant-verlag.de/comic/die_geschichte_des_baeren|Die Geschichte des Bären]] in der Hamburger Galerie kulturreich statt. Nach einer Einführung von Prof. Anke Feuchtenberger (HAW Hamburg) wird Stefano Ricci seine Bücher signieren. Neben der Präsentation von Originalzeichnungen wird auch neues und unveröffentlichtes Material vorgestellt ...
Der Comic-Fachmann Christian Gasser hat seine Comic-Highlights des Jahres 2014 auserkoren. Neben Mawils Kinderland (Reprodukt) und Stephen Collins Der gigantische Bart, der böse war (Atrium Verlag), ist auch [[http://www.avant-verlag.de/comic/die_geschichte_des_baeren|Die Geschichte des Bären]] von Stefano Ricci mit unter den ersten Fünf! Grasser schreibt: "Das Drama um den 2006 aus Italien nach Bayern ausgewanderten «Problembären» Bruno inspirierte den zeitgleich nach Deutschland gezogene...
Am Dienstag (10.4) trifft Joe Sacco, der Begründer des Reportagecomics aus den USA Ulli Lust im Literaturhaus Hamburg anlässlich der Hamburger Graphic Novel Tage: julit-hamburg.de.

05/06/2012 08:50

Comicsalon Erlangen 2012

Der internationale Comic Salon Erlangen 2012 findet in dieser Woche von Donnerstag, den 07.06. - Sonntag den 10.06. statt. Wir freuen uns darauf, mit vielen Zeichnern vor Ort zu sein! Mit Spannung erwarten wir der Verleihung des Max-und-Moritz-Preises, für den drei Titel aus unserem Sortiment nominiert wurden: Felix Pestemers Erstlingswerk "Der Staub der Ahnen", Simon Schwartz' "Packeis" sowie Manuele Fiors "Fünftausend Kilometer in der Sekunde", welches bereits auf dem Comicfestival in Angou...
Comic Salon Erlangen avant-verlag präsentiert Tanz der Skelette – Felix Pestemers „Der Staub der Ahnen“ 7. bis 10. Juni 2012 Öffnungszeiten: Do 12–19, Fr/Sa 10–19, So 10–18 Uhr Altstadtmarkt Der „Tag der Toten“ – Allerheiligen – in Mexiko wurde zum Weltkulturerbe erklärt. Das für den Max und Moritz-Preis 2012 nominierte Album „Der Staub der Ahnen“ des Berliner Zeichners Felix Pestemer lebt ganz aus der heiter-morbiden Atmosphäre dieses Festes. Ein Comic-Debüt? Gewiss, aber mehr noch...