Peng! - der Münchner Comicpreis 2015: "Ghetto Brother" und "Fliegenpapier" sind nominiert

11.04.2015

Zwei aktuelle Werke des avant-verlages sind für den diesjährigen Peng! - der Münchner Comicpreis des Comic-Festivals München nominiert: "Ghetto Brother" in der Kategorie "bester deutschsprachiger Comic" und "Fliegenpapier" in der Kategorie "beste Neuveröffentlichung eines Klassikers". Die Preise werden am Samstag, den 6. Juni 2015 ab 21 Uhr im Amerikahaus München zum sechsten Mal verliehen. Die Jury besteht aus den Mitgliedern des Comicstadt München e. V., den Veranstaltern des Comicfestivals und aus fachkundigen Münchner Experten. Unter Zuhilfenahme eines wechselnden prominenten externen Jury-Präsidenten – 2015 ist es Gerhard Seyfried – wird durch Abstimmung in zwei Wahlgängen entschieden, wer in diesem Jahr die Preise erhält.

Ähnliche Beiträge

Im Rahmen des Comicfestivals München 2015 fand am Samstag, den 06. Juni im Amerikahaus München die PENG!-Preisverleihung statt. In der Kategorie "Beste Neuveröffentlichung eines Klassikers" waren nominiert: DIE HAIE VON LAGOS von Matthias Schultheiss (Splitter) [[http://www.avant-verlag.de/comic/fliegenpapier|FLIEGENPAPIER]] von [[http://www.avant-verlag.de/artist/hans_hillmann|Hans Hillmann]] (avant) LITTLE NEMO GESAMTAUSGABE von Winsor McCay (Taschen) SPIROU-GESAMTAUSGABE von André Fr...
[[http://www.avant-verlag.de/comic/ghetto_brother_eine_geschichte_aus_der_bronx|Ghetto Brother]]. Eine Geschichte aus der Bronx. Buchpräsentation und Ausstellung am 27.03.2015 um 20:00 Uhr mit Bildern von [[http://www.avant-verlag.de/artist/claudia_ahlering|Claudia Ahlering]] in der Galerie erstererster in Berlin. Eine gemeinsame Veranstaltung mit der Buchhandlung Montag, Pappelallee 25, Berlin-Prenzlauer Berg, in deren Reihe "Tender is the night", #07 Zeit: Freitag, 27. März, 20:00 Uhr ...
Wort - Bild - Ton. Diese drei Ebenen vereint ein außergewöhnliches, neuartiges Konzert, in dem sich die projizierten Bilder aus Graphic Novels, der vorgelesene Text und die Vertonung der Geschichten zu einem neuen Ganzen fügen. Neben kürzeren Musik-Miniaturen zu Szenen aus Comics von [[http://www.avant-verlag.de/artist/manuele_fior|Manuele Fior]] und [[http://www.avant-verlag.de/artist/joann_sfar|Joann Sfar]] bildet die Vertonung der Graphic Novel "[[http://www.avant-verlag.de/comic/fliege...
Zum dritten Mal lädt das [[http://www.literaturhaus-nordhessen.de/3-festival-grafisches-erzaehlen18-bis-22-januar-2017/|Literaturhaus Nordhessen]] zum Festival des Grafischen Erzählens ein. An fünf Festivaltagen erwartet das Publikum eine Ausstellung sowie Vorträge, Lesungen und Diskussionen rund um das Medium Comic bzw. Graphic Novel. Die Ausstellung zeigt erstmals Handzeichnungen, Skizzen und Originale des 2014 verstorbenen Grafikers [[http://www.avant-verlag.de/artist/hans_hillmann|Hans...
Anlässlich des Abschlusses der Nachlass­ver­zeichnung von Hans Hillmann, Teilnehmer der documenta 3, veran­staltet das documenta archiv am 05.11.2017 um 17 Uhr ein "Comic-​Konzert", aufge­führt vom yam yabasha ensemble aus Berlin. Vertont wird die Graphic Novel „Fliegen­papier“ von Hans Hillmann, die der Künstler – in Anlehnung an den gleich­na­migen Krimi von Dashiell Hammett (1894-​1961) – zwischen 1975 und 1982 in großfor­ma­tigen Aquarellen schuf. Das wegwei­sende Werk nahm die Entwick...