170. Todestag von Rodolphe Töpffer

08.06.2016

Nun schon zum 170. Mal jährt sich der Todestag des Schweizer Zeichners Rodolphe Töpffer, dem "granddaddy" des modernen Comics.

Töpffer verstarb am 8. Juni 1846 in Genf und ebendort wird der ein oder andere Anhänger des famosen Geschichtenerzählers heute sicherlich eine Rose an dessen Grab ablegen. Wir durften ja stellvertretend für den Künstler die Max & Moritz Medaille in Erlangen entgegen nehmen. Das sein Werk als "kulturelles Erbe" in Deutschland im Jahr 2016 mit einem Preis gewertschätzt wird, hätte Töpffer sicherlich gefreut.

Töpffer ist mit seinen Bildergeschichten der Begründer einer Tradition, die über Bilderbögen (z. B. Neuruppiner Bilderbogen, Münchener Bilderbogen), die Arbeiten Wilhelm Buschs und unter Einfluss der amerikanischen Zeitungscomics schließlich zum europäischen Comic führt. Er war einer der Ersten, die die Technik der Panels, das heisst einzelner, aufeinander folgender Bilder mit einem karikaturistischen Zeichenstil verbanden. Er experimentierte ausserdem mit verschiedenen Bildgrössen, um ein Gefühl von Zeit zu vermitteln.

Drei seiner besten Geschichten warten darauf, von einem neuen Publikum wiederentdeckt zu werden: Die Liebesabenteuer des Monsieur Vieux Bois, Monsieur Pencil und Die Geschichte des Monsieur Cryptogame.

Die aktuelle Presselandschaft ist ähnlich angetan wie seine zeitgenössischen Fans wie Goethe.

"Erstaunlich wie lesbar dies alles noch auch fast zweihundert Jahre nach seiner Entstehung ist. Wegen comic-historischer Bedeutung zur Entwicklung der formalen Bedingungen des Mediums empfehlenswert."- Oliver Ristau für den Tagesspiegel

Ähnliche Beiträge

Als Wolfgang Goethe 1830 eine komische Bildergeschichte von [[http://www.avant-verlag.de/artist/rodolphe_toepffer|Rodolphe Töpffer]] zu Gesicht bekommt, ruft er begeistert aus: „Es ist wirklich toll! Es funkelt alles von Talent und Geist!“ Ermuntert durch das Lob des berühmten Dichters veröffentlicht Töpffer seine Alben – mit großem Erfolg. Mit seinen satirisch-komischen Bildromanen in rhythmisch gegliederter Folge, mit bis zu 200 Einzelbildern, knappen Prosa-Untertexten und karikierendem ...

15/03/2017 11:43

Fumetto Comix Festival 2017

Das [[https://www.fumetto.ch/de/|Fumetto Internationales Comix - Festival Luzern]] (Schweiz) ist seit 25 Jahren mit seinem mittlerweile neun Tage andauernden Programm eine der weltweit größten Veranstaltungen rund um Comics und Graphic Novels. Gezeigt werden neben Werken etablierter Künstler sowie von Newcomern aus der Schweiz und international, auch Illustration, Animation und andere Kunstformen. Große wie auch kleine und Kleinstverlage sind mit dabei und bieten einen umfangreichen Einb...