Der avant-Geschenke-Guide 2018

27.11.2018

Der Dezember steht schon vor der Tür und ihr seid noch immer ratlos, was ihr verschenken sollt?

Kein Problem! In unserem avant-Geschenke-Guide 2018 ist für alle etwas dabei: Bücher für erfahrene Comic-Fans und Graphic Novel-Neulinge, für die Oma von nebenan und den besten Freund. Bestimmt findet ihr auch ein Goldstück für die eigene Wunschliste!

Viel Spaß beim Stöbern und denkt daran, rechtzeitig zu bestellen, damit die Geschenke pünktlich unter eurem Baum liegen! Zur Erinnerung: Ab 3 Büchern gibt es den wunderschönen Avant - Beutel gratis dazu!



Für ALLE

Der Umfall (Mikael Ross, 2018)





Ganz egal, ob bester Freund, Mutter oder entfernter Bekannter: Diese liebevolle, berührende Graphic Novel haut sie einfach alle um. Die humorvolle Geschichte spielt in der 800-Seelen-Gemeinde Neuerkerode, wo hauptsächlich Menschen mit geistiger und körperlicher Behinderung leben. So entstanden hinreißend ehrliche Dialoge, komische Situationen und emotionale Begegnungen.


Für Aktivist*innen und diejenigen, die es werden wollen
Der Ursprung der Welt & Der Ursprung der Liebe – Doppelband (Liv Strömquist 2017/2018)





Das einzige Biologiebuch, das man lesen muss. „Der Ursprung der Welt“ und „Der Ursprung der Liebe“ im Doppelband, das heißt die Kulturgeschichten der Vulva und der Liebesbeziehung in Einem! Ein Meilenstein der Aufklärung und ein Energydrink für das weibliche Selbstbewusstsein, von einer der wichtigsten feministischen Stimmen Schwedens: Liv Strömquist!


Für Musiknerds
Black & Proud – vom Blues zum Rap (Brüno, Hervé Bourhis, 2018)





Vom Bravo-Hits-Sammler bis zum Saxophon-Solisten, hier findet jeder seine liebsten Songs! Die Chronik des vielleicht wichtigsten Musikgenres unserer Zeit widmet jedem Jahr nach 1945 eine eigene Doppelseite mit musikalischen Meilensteinen des Jahres, mehr oder weniger nützlichen Fakten und skurrilem Hintergrundwissen. Für die Bibliophilen unter euch prahlt der Hardcover mit einer Stanzung. Und obendrauf haben wir noch eine Playlist erstellt, die mit über 600 Songs überzeugt!


Für Romantiker*innen
Die schwebenden Liebenden (Marion Fayolle, 2018)







Marion Fayolle hinterfragt in Die schwebenden Liebenden die Empfindung der Liebe durch eine Erzählung, die als „musikalische Komödie” konstruiert ist. Ihre Figuren tanzen im wahrsten Sinne durch die Seiten. Sie erfahren auf diese Weise ihre Beziehungen zu anderen und loten dabei ihre Gefühle aus. Der Surrealismus flirtet mit der Poesie, und die Worte ziehen vorüber ...


Für abenteuerlustige Nordlichter
Die Saga von Grimr (Jérémie Moreau, 2018)





Diese malerische Graphic Novel ist für die Heldenhaften unter euch, die sich trauen, dem jungen Waisenkind Grimr nach Island in das Jahr 1783 zu folgen. Nach dem Verlust seiner Familie und seinem Zuhause beschließt er, seine eigene Legende zu erschaffen und seinen Namen in die Sagen des Landes einzuschreiben.


Für Großstädter*innen und Architekturfans
Das Hochhaus (Katharina Greve, 2017)





Mordgelüste, Frisurenprobleme, Wohnungssuche: Und das auf 102 Etagen!
Der Blick in das Innere der Wohnungen zeigt vielleicht Momentaufnahmen, die den Leben eurer Nachbar*innen nicht näher kommen könnten. Vom Web-Comic-Bauprojekt zum Hausroman und nun in die Wohnzimmer eurer netten Mitbewohner*innen.


Für Yogis/Für Dauergestresste
Zen ohne Meister (Frenk Meeuwsen, 2017)





Ein Handbuch für Selbstsuchende, für die Burn-Out-Risikogruppe und Räucherstäbchen-Liebhaber*innen. Statt einer teuren Stunde bei dem Selbstfindungskurs um die Ecke doch einfach ein Buch verschenken, welches alleine durch die Reise des Protagonisten zu einschlägiger Selbstreflexion führt. Ausatmen, lesen, zur Ruhe kommen und in die Mysterien des Zen-Buddhismus eintauchen.


Für Geschwister
Hair Shirt (Patrick McEown, 2011)





Diese Graphic Novel über das Ende der Kindheit und das Erwachsenwerden ist etwas ganz Besonderes, für verträumte Leser*innen mit Liebe für die dunkle Seite. In einer kanadischen Kleinstadt verschmelzen Realität und Traum, Vergangenheit und Gegenwart. Die Kindheitsfreunde John und Naomi treffen sich als junge Erwachsene wieder und stürzen sich in eine abenteuerliche Liebesgeschichte zwischen Schuldgefühlen, Albträumen und Erinnerungen an Naomis verstorbenen Bruder.




Für tapfere Märchenfans
Pinocchio (Winshluss, 2009)

Atommüll, Sex und religiös motivierter Fanatismus. Und das bei Pinocchio!
Kein Wunder, wenn Gepetto ein skrupelloser Waffenfabrikant ist, Pinocchio ein niedlicher Roboter mit Flammenwerfer und die Grille eine verwahrloste Wanze. Ein Märchen in einer albtraumhaften Welt, für verbliebene Märchenfreund*innen.


Doch noch nichts Passendes gefunden?
Hier findet ihr unsere umfangreiche Backlist.

Das ganze Team wünscht euch ein Frohes Fest!


Ähnliche Beiträge

Vom 18. bis 22. Mai finden die 4. Hamburger Graphic Novel Tage im Literaturhaus Hamburg statt. Jeden Abend um 19:30 werden zwei ZeichnerInnen zu Gast bei Andreas Platthaus & Christian Gasser sein - darunter die avant-Autoren [[http://www.avant-verlag.de/artist/birgit_weyhe|Birgit Weyhe]] und [[http://www.avant-verlag.de/artist/manuele_fior|Manuele Fior]]! Ort: Literaturhaus e.V., Schwanenwik 38, 22087 Hamburg T 040.22 70 20 11 · F 040.2 20 66 12 Programm: Montag, 18.Mai 19.30 Uhr M...
Der LiBeraturpreis wird jährlich an eine Schriftstellerin aus Afrika, Asien, Lateinamerika oder der arabischen Wekt verliehen. Zehn Autorinnen wurden nominiert, jene und ihre Werke werden ausführlich auf [[http://www.litprom.de/liberaturpreis/nominiert-2017.html|www.litprom.de]] vorgestellt. Nominiert für den LiBeraturpreis sind die Titel von Autorinnen, die im Vorjahr auf eine der vier Weltempfänger-Bestenlisten gewählt wurden. Unter den Nominierten findet sich auch Zeina Abirached, de...
Der Comic hat die Kinderstube hinter sich gelassen – und das nicht nur, weil er ins Literaturhaus einzieht. Dort war er schon des Öfteren, aber noch nie so erwachsen, so stark, mit so viel Qualität und in dieser Form: An vier aufeinander folgenden Abenden im Frühling bringen die [[http://www.literaturhaus-hamburg.de/programm/veranstaltungen/2017-05-29/6-hamburger-graphic-novel-tage-blexbolex-und-christoph-niemann|Hamburger Graphic Novel Tage]] seit 2012 jeweils einen internationalen und einen...
Herzlichen Glückwunsch an unseren leipziger Künstler Robert Deutsch, der mit seiner Graphic Novel [[http://www.avant-verlag.de/comic/turing|„Turing“]] (avant Verlag, 2017) den sächsischen Staatspreis für Design (Kategorie Kommunikationsdesign) gewann! In diesem [[https://www.youtube.com/watch?v=l3-BNjqu-Dc|Video]] gibt es mehr Informationen zu dem Designer und Illustrator. Zu diesem Anlass lohnt sich noch ein Blick in sein prachtvolles Buch!

12/12/2018 03:24

Rudolph Dirks Award 2018

Der [[http://rudolphdirksaward.de/rda2018/|Rudolph Dirks Award 2018]] wurde zum 3. Mal im Rahmen der GERMAN COMIC CON Dortmund vergeben. Wir freuen uns sehr, dass gleich mehrere avant-Titel in ihren Kategorien gewinnen konnten. Der Award zeichnet jährlich die besten Werke und Künstler grafischer Literatur (Comic/Manga/GraNo) aus. Glückwunsch an alle AutorInnen: Hier eine kleine Auflistung der avant-Gewinnertitel: Funny / Komödie [[http://www.avant-verlag.de/comic/der_grosse_boese_...