Die norwegischen Comic-Künstler Lars Fiske (Kurt Schwitters: Jetzt nenne ich mich selbst Merz. Herr Merz) und Steffen Kverneland (Munch) sind am kommenden Dienstag am Nordeuropa-Institut der Humboldt Universität zu Gast und werden über "Künstlerbiografien im Comic" sprechen. Steffen Kverneland (geb. 1963) und Lars Fiske (geb. 1966) haben sich seit den frühen 1980ern als zwei von Norwegens markantesten Comic-Künstlern hervorgetan. 2004 schlossen sie sich zusammen und gaben das gefeierte Bu...

22/05/2013 07:00

Vorschau Herbst 2013

Die Herbstvorschau 2013 ist da! Wir wünschen viel Spaß bei der Lektüre und freuen uns auf die neuen Graphic Novels u.a. von Tom Tirabosco, Joann Sfar, Florent Silloray und Brecht Vandenbroucke!
Das diesjährige Comicfestival von München (29. Mai bis 2. Juni) kommt mit großen Schritten näher. Wir sind dieses Jahr nicht nur mit einem Stand und vielen neuen und spannenden Graphic Novels dabei, sondern bringen auch viele unserer AutorInnen mit nach München. Mit ihren aktuellen Büchern vor Ort sind: Birgit Weyhe (Im Himmel ist Jahrmarkt; Reigen), Marijpol (Eremit; Trommelfels), Thomas Gilke (Leroy & Dexter), Lars Fiske (Olaf G.; Herr Merz), Steffen Kverneland (Olaf G., Munch) und ...
Wer war Matthew Henson? Als erster Mensch erreichte er 1909 den Nordpol und wurde Teil der Sagenwelt der Inuit, als der Mann, der den Teufel besiegte. Doch der verdiente Ruhm blieb ihm verwehrt- denn Matthew Henson war schwarz. In seinem Comicroman Packeis erzählt der preisgekrönte Zeichner und Autor Simon Schwartz die Geschichte des afroamerikanischen Polarforschers Matthew Henson. Auf bewegende Weiseberichtet er vom Pioniergeist, Scheitern und Vergessenwerden eines großen Mannes. Simon S...
Endlich ist es soweit: Die Übertragung ist da! Zum Erscheinen der neuen Graphic Novel des gefeierten Comic-Künstlers Manuele Fior haben wir uns etwas ganz Besonderes ausgedacht: Im ausgewählten Comic-Fachhandel gibt es beim Kauf eines Exemplars einen Druck des Künstlers mit exklusiver Illustration als kostenlose Zugabe! Die A5-Drucke sind auf 333 Stück limitiert und nummeriert - also beeilt euch! Bei diesen Comic-Fachhändlern könnt ihr ein Buch mit exklusivem Druck erwerben: Com...
Auch in Grautönen politisch. Die Kulturredaktion der Deutschen Welle, in Person von Ricarda Otte, hat Paula Bulling an ihrem Arbeitsplatz in Berlin besucht und einen ausführlichen Artikel über die Arbeit der jungen Autorin, ihr Werk Im Land der Frühaufsteher und zukünftige Projekte der Autorin geschrieben. Den sehr lesenswerten Bericht findet ihr hier in voller Länge. Zudem zeigt eine Bilderstrecke einen Querschnitt durch die bisherigen Arbeiten von Paula. Darin enthalten sind bereits e...
Besucht uns am Sonntag auf der Comic Invasion! Ulli Lust, Felix Pestemer und Sophia Martineck werden ihre Graphic Novels Heute ist der letzte Tag von Rest deines Lebens, Der Staub der Ahnen und Hühner, Porno, Schlägerei am Stand signieren! Wann? Am Sonntag, den 21. April, von 12 bis 22 Uhr. Wo? Im Urban Spree, Revaler Straße 99. Umsonst und für alle Comicinteressierten! Viele weitere Infos zur Invasion der Comics bekommt ihr hier.
Es ist soweit! Mit Eremit ist das zweite Buch von Marijpol bei uns erschienen. Dies wird am Donnerstag, dem 11. April, ab 19.00 Uhr im Hamburger Strips & Stories gebührend gefeiert. Marijpol wird Ihre neue, symbolträchtige Graphic Novel über "Zweifel,Tod und Obst" zunächst ausführlich vorstellen und ebenfalls signieren. Strips & Stories ist ein Buchladen mit dem Schwerpunkt auf Comics und vor allem Graphics Novels. Ort: Strips & Stories Seilerstrasse 40 20359 Hamburg...
Als erster Mensch erreichte Matthew Henson 1909 den Nordpol und wurde Teil der Sagenwelt der Inuit, als der Mann, der den Teufel besiegte... Die Graphic Novel Packeis beschäftigt sich intensiv mit der Kultur und Mythologie der Inuit sowie dem zur damaligen Zeit als "normal" angesehenen Unterschied zwischen Weißen und Afroamerikanern. Nun ist Simon Schwartz, der Autor von Packeis, zwei Tage zu Gast im Weltkulturen Museum in Frankfurt am Main. Am 12.4.2013 um 19 Uhr findet eine Lesung mit...
Zeina Abirached war in den letzten Wochen viel unterwegs um ihr neues Buch, Das Spiel der Schwalben, vorzustellen. Unter dem Titel "Sterben, Wegziehen, Wiederkehren", hat sich Zita Bereuter vom Radio FM4 des ORF mit dem Spiel der Schwalben beschäftigt und bespricht das Werk hier ausführlich. Zudem hat der MDR, Zeina in ihrer Pariser Wohnung besucht und mir ihr über ihre Vergangenheit, ihr Leben in Paris sowie ihre Zukunft als Comiczeichnerin gesprochen. Das komplette Interview hört ihr...
Gerade hat die Hamburger Künstlerin Marijpol mit Eremit das Folgewerk zu Trommelfels (2011) veröffentlicht. Eremit feiert seine Premiere beim diesjährigen Fumetto in Luzern. In einer Einzelausstellung bringt Marijpol zum ersten Mal eine Fülle von Originalen in die Schweiz. Suspekte wissenschaftliche Versuche, Urtiere und ein einsamer Misanthrop mit vor Zwiespalt geteiltem Kopf: alle stehen sie vor demselben Orakel. Hier findet ihr einen kleinen Vorgeschmack auf die Ausstellung. Ort:...
Am Dienstag gab es in der Sendung Kulturzeit auf 3sat ein Spezial zum Thema Asyl, in dem auch Paula Bulling zu Wort kommt, die sich in ihrem Buch Im Land der Frühaufsteher mit der Situation von Asylbewerbern in Sachsen-Anhalt auseinandersetzt. "Roh, beängstigend, trostlos sieht für sie das Leben von Flüchtlingen in Deutschland aus". “Zermürbende Enge” heißt der interessante Beitrag, den ihr euch hier in der 3Sat-Mediathek in voller Länge ansehen könnt. Die gesamten Beiträge zum Thema As...