Nun schon zum 170. Mal jährt sich der Todestag des Schweizer Zeichners Rodolphe Töpffer, dem "granddaddy" des modernen Comics. Töpffer verstarb am 8. Juni 1846 in Genf und ebendort wird der ein oder andere Anhänger des famosen Geschichtenerzählers heute sicherlich eine Rose an dessen Grab ablegen. Wir durften ja stellvertretend für den Künstler die Max & Moritz Medaille in Erlangen entgegen nehmen. Das sein Werk als "kulturelles Erbe" in Deutschland im Jahr 2016 mit einem Preis...