Neuigkeiten verschlagwortet mit:
erfurt
Am 19.03. lesen Susanne Buddenberg und Thomas Henseler in Erfurt aus ihrem Comic [[http://www.avant-verlag.de/comic/grenzfall|Grenzfall]] - eine Graphic Novel über jugendlichen Widerstand im Berlin der 1980er Jahre: Der Schüler Peter Grimm rebelliert gegen die Meinungsdiktatur in einem Staat, der einem die Luft zum Atmen nimmt. Zusammen mit Freunden gibt er die illegale Zeitung "Grenzfall" heraus, in der unzensiert über gesellschaftliche Probleme berichtet wird, welche die Machthaber um...
Am 24. März 2014 liest Simon Schwartz aus seinen Werken [[http://avant-verlag.de/comic/vita_obscura|Vita Obscura]] und [[http://avant-verlag.de/comic/packeis|Packeis]] auf den 16. Erfurter Kinderbuchtagen in Erfurt. Die Lesung findet in der Gedenk- und Bildungsstätte Andreasstraße in Erfurt statt. Beginn: 16 Uhr Gedenk- und Bildungsstätte Andreasstraße Andreasstraße 37a 99084 Erfurt [[http://www.kinderbuchtage.de|www.kinderbuchtage.de]]
Simon Schwartz hat in Erfurt ein ganz besonderes Projekt realisiert: Für die „Gedenk- und Bildungsstätte Andreasstraße” in der ehemaligen Stasi-Zentrale in Erfurt gestaltete er einen 7x40 Meter großen Bildfries, der den Neubau eines Glaskubus umschließt. Eine Auswahl aus über hundert historischen Fotos von Ereignissen der friedlichen Revolution im Herbst 1989 in Thüringen bildete die Grundlage für Schwartz’ grafischen Bildzyklus. Nachdem der Kubus bereits am 03. Dezember offiziell vom...
KUBUS DER FRIEDLICHEN REVOLUTION Für die „Gedenk- und Bildungsstätte Andreasstraße” in der ehemaligen Stasi-Zentrale in Erfurt gestaltete Simon Schwartz einen 7x40 Meter großen Bildfries, der den Neubau eines Glaskubus umschließt. Eine Auswahl aus über hundert historischen Fotos von Ereignissen der friedlichen Revolution im Herbst 1989 in Thüringen bildete die Grundlage für Schwartz’ grafischen Bildzyklus. Die offizielle Einweihung der Gedenkstätte und des Kubus findet am 3. Dezember...
Für seinen „Fries für den 'Kubus der friedlichen Revolution' der 'Gedenk- und Bildungsstätte Andreasstraße' in Erfurt" hat Simon Schwartz eine Annerkenung beim "Thüringer Staatspreis für Architektur und Städtebau 2014" gewonnen - wir sagen Herzlichen Glückwunsch! 2012 gestaltete Simon Schwartz zusammen mit der Potsdamer Agentur Freibeuter für die „Gedenk- und Bildungsstätte Andreasstraße” in der ehemaligen Stasi-Zentrale in Erfurt einen 7 x 40 Meter großen Bildfries, der den Neubau eines...