24.11. | Gespräch mit Manuele Fior | Berlin

Unter dem Titel „Hypericum: Ein imaginäres Berlin“ stellt der italienische Erfolgsautor Manuele Fior sein neues Buch Hypericum vor.

In warmen Pastelltönen erzählt Fior die intime Liebesgeschichte von Teresa und Ruben im Berlin der Nachwendezeit und parallel dazu die Geschichte Howard Carters, dem Entdecker des Grabes von Tutanchamun. Dabei wechselt er geschmeidig zwischen beiden hin und her. 

 Foto: Cécil Gabriel

 

Freitag, 24. November 2023, 19 Uhr

Italienisches Kulturinstitut

Hildebrandstraße 2

10785 Berlin

 

Auf Italienisch mit Simultanübersetzung

Anmeldung erforderlich über Eventbrite: https://Hypericum.eventbrite.it

Kommentar schreiben

Kommentare: 0