Die sechs Reisen des Lone Sloane

Text & Zeichnung: Philippe Druillet

Übersetzung aus dem Französischen von Uli Pröfrock

 

Veröffentlicht: Oct. 2015

Buch: 80 Seiten , vierfarbig , Überformat 34,5 x 25 , Hardcover

ISBN: 978-3-945034-26-2

29,95 €

  • 0,95 kg
  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit1

Marion Fayolle hinterfragt in Die schwebenden Liebenden die Empfindung der Liebe durch eine Erzählung, die als „musikalische Komödie” konstruiert ist. Ihre Figuren tanzen im wahrsten Sinne durch die Seiten. Sie erfahren auf diese Weise ihre Beziehungen zu anderen und loten dabei ihre Gefühle aus. Der Surrealismus flirtet mit der Poesie, und die Worte ziehen vorüber ...

Die schwebenden Liebenden ist ein Ufo, im Überformat und mehr als ein Kilogramm schwer! Drei Jahre Arbeit stecken in dem Buch, mit dem Fayolle den Kanon der Bilderzählung mit diesem beeindruckenden Werk erweitert. Der Autorin ist damit etwas ganz Außergewöhnliches geglückt: Tiefe durch Leichtigkeit zu erzeugen.

Eine Graphic Novel, wie sie wohl nur aus Frankreich kommen kann. Prämiert mit dem Spezialpreis der Jury auf dem Comicfestival von Angouleme 2018.


KRITIKEN

Andreas Platthaus

F.A.Z. Blog Comic



LESEPROBE


VOM AUTOR