Boris Golzio

Boris Golzio ist Comicautor und Illustrator. Er studierte Kunst in Angoulême und Straßburg und begann zunächst mit seiner Arbeit als Werbegrafiker.

 

Er begann im Jahr 2000 in Comics mit einer Teilnahme an der Gruppe Drôles d'Histoires de Couples und produzierte dabei "Le Guide du Sexe" unter dem Pseudonym Walter. 2005 startete er mit Christian Godard die Les Postiers-Reihe für Bambus-Editionen unter dem Pseudonym Du Vigan. 2009 übernahm er für Hugo BD die Serie Le Rugby des Barbares. Unter dem Namen Boris Golzio produzierte er zahlreiche Illustrationen, insbesondere neue für Denoël-Ausgaben: Le Chien qui rit (von Anne Duguël) und Les Pourvoyeurs (von Kurt Steiner).

 

Mit Die Geschichte von Francine R. erscheint nun sein erster Autorencomic in Deutschland.

Dieses Buch, das wichtigste seiner Karriere, beruht auf Interviews mit der Holocaustüberlebenden Francine.

Boris Golzio verwendet die authentische Sprache dieser Frau, um die herzzerreißende Geschichte ihrer Deportation bis zu ihrer Befreiung im Jahr 1945 zu erzählen. 


Boris Golzio lebt und arbeitet in Lyon.



COMICS