Das Hochhaus

Text & Zeichnung: Katharina Greve

 

Veröffentlicht: Sep. 2017

Buch: 56 Seiten , vierfarbig , Hardcover

ISBN: 978-3-945034-71-2

20,00 €

  • 0,26 kg
  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit1

Das Bauprojekt – Mordgelüste, Frisurenprobleme, Wohnungssuche: Das sind einige der Zutaten für Das Hochhaus, ein Web-Comic-Bauprojekt von Katharina Greve. Jede Woche wächst das Gebäude um ein neues Stockwerk in die Höhe – bis auf 102 Etagen.

Wie bei einer technischen Zeichnung ist das Haus aufgeschnitten: Der Blick ins Innere der Wohnungen zeigt eine Momentaufnahme des Lebens der Bewohnerinnen und Bewohner.

Baubeginn war im September 2015, fertiggestellt wurde es am 5. September 2017 mit dem Dachgeschoss. Zeitgleich erscheint das Buch. Die Szenen in den Wohnungen sind mal in sich geschlossen, mal haben sie über die Etagen hinweg miteinander zu tun. Die Episoden kommentieren zwischenmenschliche, aber auch politische Themen. Der Längsschnitt zeigt einen Querschnitt durch den Alltag.

 

Das Ergebnis ist eine große, collageartige Erzählung – kein Gesellschaftsroman, sondern ein Hausroman.

Hier ist der Link zur Website.

 

„Mit trockenem Witz und großem Einfühlungsvermögen erzählt Katharina Greve von menschlichen Schwächen und Stärken, Ängsten und Hoffnungen. Dafür verbindet sie die komplexen visuellen Möglichkeiten der Kunstform Comic kongenial mit den architektonischen Gegebenheiten des Handlungsortes.“

Aus der Laudatio des Max und Moritz-Preises 2016

 

Ausstellung in der Caricatura Galerie in Kassel bis zum 26.11.17.


KRITIKEN

Ihre beste Rolle
02/01/2018

Andreas Platthaus
FAZ


Ute Friederich
Der Tagesspiegel


Marie Kaiser
Deutschlandfunk Kultur




VON DER AUTORIN