Madeleine, die Widerständige Bd. 1

Die entsicherte Rose

 

Text & Szenario: Madeleine Riffaud & Jean-David Morvan

Zeichnungen: Dominique Bertail

Übersetzung aus dem Französischen von Annika Wisniewski

 

Veröffentlichung: Oktober 2022

ISBN: 978-3-96445-080-7

128 Seiten, Hardcover

23,5 x 31 cm, Duotone

29,00 €

  • 1,05 kg
  • 1 - 3 Werktage Lieferzeit

1940. Der Einmarsch der Wehrmacht in Frankreich verändert für die junge Madeleine und ihre Familie alles. Sie erlebt hautnah den Fliegerangriff auf einen Flüchtlingstreck und dessen verheerende Folgen. Von da an ist Madeleine fest entschlossen, einen gefährlichen, aber notwendigen Plan zu verfolgen: den Kampf gegen die Besatzer!

Madeleine Riffaud, die sich bereits als Jugendliche im Widerstand engagierte, wurde von der Gestapo gefoltert und zum Tode verurteilt ... Die heute 94-jährige Riffaud war eine der bemerkenswertesten Anführerinnen der Résistance, die im August 1944 zur Befreiung der französischen Hauptstadt beitrug.

Jean David Morvan hat die Erinnerungen von Madeleine Riffaud gesammelt, und Dominique Bertail hat sie sensibel und mit Präzision in Bilder umgesetzt. So offenbart sich Madeleine, der erste Akt einer außergewöhnlichen Trilogie, über das Medium Comic hinaus als ein kämpferisches Manifest im Dienst der Freiheit.


 

Für den beeindruckenden Bericht über Madeleine Riffaud und ihre Zeit als Résistance-Kämpferin, gewannen Madeleine und die beiden Autoren den Prix René Goscinny 2022.

 


Leseprobe


Pressestimmen

Ich kann Band zwei und drei kaum erwarten. Und Mme Riffaud möge bitte mindestens hundert werden, damit sie den Abschluss ihres Lebensprojekts noch erlebt.“

Andreas Platthaus | Frankfurter Allgemeine

 

„Der erste Band der Comic-Trilogie behandelt Riffauds Weg in den Widerstand. Poetische, komplett in Blau gemalte Bilder führen durch den Erinnerungs-Nebel ins Paris der 1940er Jahre.“

Jan Tussing | SWR2 Kultur aktuell