Celestia

Text & Zeichnungen: Manuele Fior
Übersetzung aus dem Italienischen von Myriam Alfano

 

Veröffentlichung: Oktober 2021 | Jetzt lieferbar
ISBN: 978-3-96445-057-9
272 Seiten, Hardcover
19,5 x 25,5 cm, vierfarbig

29,00 €

  • verfügbar
  • 1 - 3 Werktage Lieferzeit1

Die „große Invasion“ kam vom Meer und bewegte sich entlang der Küste nach Norden. Viele sind geflohen, einige haben auf einer Inselstadt Zuflucht gesucht, die vor über tausend Jahren auf dem Wasser erbaut wurde. Sie heißt Celestia. Vom Festland abgeschnitten, ist sie zu einem seltsamen Ghetto geworden, einer Heimat für Kriminelle und Außenseiter, aber auch der Zufluchtsort für eine Gruppe junger Telepathen.

 

Zwei von ihnen, Dora und Pierrot, fliehen von der Insel und entdecken auf dem Festland eine Welt, in der Erwachsene sich als Hüter der „alten Welt“ verstehen und eine neue Generation von Kindern die Gesellschaft zu einer neuen Menschlichkeit führen soll.

 

Celestia ist eine SF-Geschichte, eine Reflexion über die Zukunft der Menschheit, über ihre mögliche Entwicklung als Spezies und über die kommenden Herausforderungen, denen sie sich stellen muss in mehr oder weniger naher Zukunft.

 

Celestia ist eine Offenbarung und eines der besten Bücher, die ich dieses Jahr gelesen habe. Manuele Fiors ausdrucksstarke und wunderschön menschlichen Kunstwerke erwecken die antike Stadt Celestia und ihre vielen faszinierenden Bewohner:innen auf eine Weise zum Leben, die Ihnen noch lange nach Abschluss des Buches in Erinnerung bleiben wird.“ - Jeff Lemire (Sweet Tooth, Black Hammer)